Physiotherapie

Physiotherapie für Tiere , z.b :

physiotherapie

 Massage

Lockerung der Muskulatur, durch Physiotherapie .Stimulation von Nerven, Förderung der Durchblutung , Steigerung des allgemeinen befinden des Tieres.

 

 Reflexzonenmassage

Die Reflexzonenmassage ist oft eine begleitende Therapie, die in erster Linie zur Entspannung und zur Lösung von Blockaden dient. Als Alleintherapie wird sie nur bei Verspannungen eingesetzt. . Auch für ausreichende Wärme sollte im Behandlungsraum gesorgt werden, damit sich das Tier vollständig entspannen kann.Tatsächlich nutzen Heilpraktiker die Reflexzonenmassage unter anderem unterstützend zur Diagnosefindung. Oft wird während einer solchen Massage die Berührung einer Reflexzone, deren Organ nicht optimal arbeitet, vom Tier als eher unangenehm empfunden.

 

Krankengymnastik

Aufbau und Kräftigung der Muskulatur, Mobilisation von Gelenken, Dehnung von Muskeln, Sehnen und Bändern, Training der Nervensteuerung, Steigerung der  Leistungsfähigkeit.

 

Thermotherapie

Einsatz von Kälte oder Wärme.

 

Medizinisches Training

Es werden sowohl therapeutische Aspekte  des Trainings berücksichtigt. Nach Befund und der Funktionsuntersuchung wird das Trainingsziel festgelegt, wobei stets darauf geachtet wird das Tier mit den ausgewählten Übungen nicht überfordert wird.